Tattoo No.3

Mein drittes Tattoo habe ich mir bei Vatos Locos in Essen am Viehofer Platz (2010) stechen lassen.

Dort habe ich mir Pooky neben den Steiß stechen lassen:

Pooky 1 Pooky2

Nein, es ist nicht einfach irgendein „Bärchen“! Es ist das Kuscheltier von Garfield. 😉
Mein Männe und ich haben uns dort ein Tattoo machen lassen.
Die Tättoowierer bei Vatos Locos waren bemüht einem das Tattoo zu stechen, welches man sich vorgestellt hat. Das freut einen natürlich. 🙂
Doch im nachhinein hat mir etwas gefehlt: Das Widersprechen.  Die Motive, die wir vorbei gebracht haben, wurden fast eins zu eins so gestochen. Ob dies gut oder nicht, ist eine 50:50 Chance. In meinem Fall war sie gut 😉
DieUmsetzung auf die Haut war super. Es war das erste Tattoo für meinen Männe und sie waren sehr sanft zu ihm. 😉
Was ich noch erwähnen muss ist, dass das Preis-Leistungsverhältnis völlig gerechtfertigt ist. Zudem bieten sie an ein paar Wochen später vorbei zukommen, um sich das gestochene Werk noch einmal anzuschauen und evtl nachzustechen.

Wenn ihr Euch überlegt habt zu Vatos Locos zu gehen, könnt ihr das mit gutem Gewissen tun.
Hier könnt ihr euch noch etwas informieren.

Bis dahin.
Eure Gwen

Advertisements

Zugabe bitte!

Das Konzert von Neil Young & Crazy Horse war unglaublich gut!
Als er alleine auf der Bühne stand und seine Accoustic Gitarre auspackte, bin ich einen wunderschönen Tod gestorben.
Schon lange war ich nicht mehr auf einem Konzert, welches mich so berührte. Wunderbar!

Ich sage nur: Stuttgart ich komme! 😀

Bis dahin.
Eure Gwen